Silbershampoo Test 2018

Die besten Silbershampoos im Vergleich.

Das Wichtigste in Kürze
  • Violett pigmentierte Silbershampoos sind die Wunderwaffe im Kampf gegen gelbstichiges Blond.
  • Mit einem Silbershampoo lassen sich modische Farbakzente von Flieder bis Grau auch zu Hause in die Frisur einarbeiten.
  • Silbershampoos sind preisgünstiger und deutlich schonender für die Haare als die chemische Abmattierung beim Friseur.

silbershampoo-tes

Silbershampoos sind die Allzweckwaffe für Blondinen. Denn nach dem Haarefärben erhält die Pflege die Farbbrillanz der Coloration und beugt unschönen Verfärbungen vor. Ist die Blondierung missglückt oder hat sich bereits ein Orange- oder Gelbstich in den Haaren entwickelt, helfen Silberglanz-Shampoos, diesen wirksam zu bekämpfen. Doch nicht nur gefärbtes Haar profitiert von Silbershampoos – auch Naturblond erstrahlt dank dieser Haarpflege in neuem, farbechtem Glanz.

Damit nicht genug! Mithilfe der Silberkur können Sie den Frisuren-Trend des Jahres auch ohne einen teuren Friseurbesuch ausprobieren. Im angesagten “Granny Look“  changieren die Haare durch das Silbershampoo zwischen Silber und Stahlgrau und kreieren so eine moderne Haarfrisur – gegen graue Haare sind diese Shampoos also gerade nichts! Ob als Hilfs- oder Stilmittel – die lila Shampoos sind wahre Multitalente. Darum stellen wir noch vor Stiftung Warentest in unserem Silbershampoo-Vergleich year die besten Silbershampoos und ihre Wirkweisen vor!

Haarpflege Tipp: Viele Silbershampoos im Test enthalten pflegende Inhaltsstoffe. Bei einigen Varianten der Haarkosmetik können die Haare bei dauerhafter Benutzung jedoch austrocknen, weshalb wir die zusätzliche Verwendung von Haarpflegeprodukten empfehlen. Entdecken Sie die besten silikonfreien Shampoos und Haarkuren in Online-Shops für Friseurbedarf in unserem Vergleich!

1. Was ist ein Silbershampoo und welche Wirkung hat es?

Silberspülungen: Sichtbar helleres Blond mit strahlendem Silberglanz.

Silbershampoos sind Spezialshampoos, die sich speziell für die Anwendung in blondiertem sowie naturblondem und grauem Haar eignen. Um ihre einzigartige Wirkung entfalten zu können, sind die Silberkonzentrate mit violetten Farbpigmenten angereichert. Aufgrund der so entstehenden blau und lila schimmernden Farbgebung werden sie auch als „Blaushampoos“ und im Englischen als „Purple Shampoos“ (lila Shampoos) bezeichnet.

Der Vorher-Nachher-Effekt der Silbershampoos kann mit dem einer Tönung gegen Gelbstich verglichen werden. Beide hellen vergilbtes Blond wirksam auf. Doch während sich die pflegenden Silberspülungen, die das Haar mattieren, auch zur regelmäßigen Haarwäsche eignen, greifen häufiges Haarefärben und -tönen die Haarstruktur an. Durch die Anwendung der aufhellenden Chemikalien werden die unliebsamen Gelbpigmente dem Haar direkt entzogen und schädigen so auf Dauer die Struktur des Haares. Die Silbershampoos im Test kommen hingegen ohne schädliche Chemikalien aus.

2. Wie funktionieren Silbershampoos?

Treffen komplementäre Farben aufeinander, so neutralisieren sie sich.

Violett und Blau sind die Komplementärfarben von Gelb und Orange, weshalb sie sich im Farbkreis genau gegenüberstehen. Das Aufeinandertreffen komplementärer Farbpigmente hat ihre gegenseitige Neutralisierung zur Folge. Bei der Anwendung von Silbershampoos legen sich die violetten Farbpigmente aus der Haarpflege wie ein Anti-Gelb-Filter um das einzelne Haar. Der Effekt ist eine deutliche Neutralisierung des Gelbstichs, die das Haar mattiert und ihm eine aschblonde Optik verleiht. Nach einigen Haarwäschen ohne Silbershampoo waschen sich die violetten Pigmente wieder vollständig aus den Haaren heraus.

3. Welche Vorteile hat die Anwendung eines Silbershampoos?

Wenn Sie Ihre Haare vom Gelbstich befreien möchten, kann sowohl ein Besuch bei Ihrem Friseur mit professioneller Tönung gegen gelbstichiges Haar als auch ein Silbershampoo aus der Drogerie zum gewünschten Ergebnis führen. Im Folgenden haben wir die wichtigsten Vor- und Nachteile von Silbershampoos im Vergleich zu einem Friseurbesuch für Sie zusammengestellt:

  • Preis: deutlich günstiger als die Haare zu färben
  • Zeit: kann ohne Friseurbesuch bequem zu Hause angewendet werden
  • Anwendungsart: schonender für das Haar als die chemische Aufhellung
  • Freiraum: erlaubt Experimente hinsichtlich der Intensität des Ergebnisses
  • Effekt: wäscht sich bei unregelmäßiger Anwendung schneller raus
  • Erfahrung: wird benötigt, um den gewünschten Effekt zu erzielen
  • Ergebnis: keine Garantie für perfektes Endresultat
  • Dauer: dauerhafte Nutzung kann die Haare austrocknen

Shampoos mit Silikonen: ja oder nein?

Vielen Haarpflegeprodukten sind Silikone beigesetzt, die das Haar seidig glatt und glänzend machen. Es ist jedoch Vorsicht geboten! Denn der Stoff legt sich ähnlich einem Mantel um das einzelne Haar. Weil er nicht wasserlöslich ist, kommt es irgendwann zum sogenannten „Build-up-Effekt“, bei dem sich Silikonschicht über Silikonschicht auf das Haar legt. Die Folge: Ihre Haare nehmen Farbe und Pflegestoffe schlechter auf, und werden unter dem Silikonmantel trocken und brüchig.

4. Für wen eignen sich Silbershampoos am besten?

Der neue Trend geht zum alt werden. Junge Frau färben sich die Haare grau.

Dass der Vorher-Nachher-Effekt von Silbershampoos nicht bei jedem Haartyp gleichermaßen positiv ausfällt, zeigt unser Überblick über Shampoo-Tests.

Das beste Ergebnis mit Silbershampoos erzielen Männer und Frauen, die

  • ihr blondiertes Haar mattieren und aufhellen möchten
  • ihr naturblondes Haar mattieren oder aufhellen möchten
  • ihrem grauen Haar einen silbernen Glanz verleihen möchten
  • ihr ohnehin helles Haar vom Gelbstich befreien möchten
  • sich Asch- oder platinblondes Haar ohne Gelbstich wünschen
  • ihrem hellen Haar modische Farbakzente in Silber, Grau oder Flieder verleihen möchten

Kann Silbershampoo auch bei braunen Haaren angewendet werden?

Dunkle Farben bilden keinen Komplementärkontrast mit Lila und Blau. Die violetten Farbpigmente der Silbershampoos können daher bei braunem Haar nicht dieselbe Wirkung erzielen wie bei hellem. Bei Brünetten mit hellbraunen Haaren können die Spezialshampoos dennoch einen leicht aufhellenden Effekt erzielen, da auch in braunem und dunklem Haar eine bestimmte Anzahl blonder Farbpigmente vorhanden ist. Eine Garantie für ein optimales Farbergebnis gibt es für dunkles Haar jedoch nicht.

Sie sollten jedoch nicht zu einem Silbershampoo greifen, wenn Sie

  • dunkelbraune, schwarze oder rote Haare haben
  • das Silbershampoo gegen einen Rotstich im Haar verwenden möchten
  • unter Haarausfall leiden
  • besonders trockenes Haar und eine empfindliche Kopfhaut haben
  • durch intensives Styling mit dem Glätteisen oder durch chemische Behandlungen wie beispielsweise eine Dauerwelle extrem strapaziertes Haar haben.

Haarpflege-Tipp für die perfekte silberne Haarfarbe: Im Shampoo-Tests zeigen, dass die Haare durch die häufige Anwendung von Silbershampoos trocken und widerspenstig werden können. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihre Haare gelegentlich mit einer Keratin-Haarpflege aus dem Hairshop zu verwöhnen oder der Silberkur hin und wieder ein nährendes Pflegeshampoo beizumischen.

5. Unsere Kaufberatung für Silbershampoos mit Vergleichssieger-Qualitäten

Sie sollten explizit auf Ihren Haartyp achten, um  eine für Sie  passende Silbershampoo zu kaufen.

Welches Silbershampoo sich für Ihren Haartyp eignet, auf Ihrem Haar das gewünschte Ergebnis erzielt und wie Sie es optimal anwenden, damit Ihr Haar nicht darunter leidet, erfahren Sie in der folgenden Übersicht.

Welche Effektivität die Anwendung eines Silbershampoos hat, hängt von Ihrer Haarfarbe vor der Nutzung ab. Auf dunklem Haar wird die Wirkung des lila Shampoos kaum sichtbar sein. Doch auch bei hellem Haar gibt es Unterschiede, da die Spezialpflege auf gleichmäßig blondiertem Haar andere Resultate liefert als auf naturblondem.

Haarstruktur  Für die Wahl des geeigneten Silbershampoos ist auch die Beschaffenheit Ihrer Haare ausschlaggebend. Verwenden Sie ein Silbershampoo, das speziell auf Ihre Haarfarbe ausgelegt ist!  Verwenden Sie für feines Haar mit wenig Volumen Shampoos ohne Silikone, die Ihre Haarfrisur nicht zusätzlich beschweren.
Pflegezustand Wenn Ihr Haar durch chemische Vorbehandlungen wie eine Dauerwelle oder Coloration bereits strapaziert ist, Sie beim Styling häufig zu Fön und Glätteisen greifen oder von Natur aus extrem trockenes Haar haben und zu Haarausfall neigen, sollten Sie bei der Auswahl des richtigen Silbershampoos genau hinsehen. Verwenden Sie Shampoos ohne Silikone, die über ausreichend pflegende Inhaltsstoffe verfügen.  Verzichten Sie auf die tägliche Anwendung oder eine zu lange Einwirkzeit.  Verwenden Sie zusätzliche Pflegeprodukte wie einen Conditioner oder eine Haarkur.
Resultat  Sie möchten das Silbershampoo nicht gegen einen Gelbstich anwenden, sondern damit silberne Haare im modernen Granny-Look“ kreieren? Verwenden Sie ein Silbershampoo mit hohem Wirkungsgrad für eine intensive silberne Haarfarbe. Verlängern Sie vorsichtig die Einwirkzeit des Silbershampoos, um das Ergebnis zu intensivieren.

6. Silbershampoos selber machen

Silbershampoo können Sie zu Hause selbst anrühren.

Wenn Sie ein Silbershampoo gegen einen Gelbstich in Ihrem blonden Haar verwenden möchten, aber auf ein Haarpflegeprodukt aus dem Handel verzichten wollen, haben Sie alternativ auch die Möglichkeit, ein Silbershampoo selbst zu Hause herzustellen. Alles, was Sie dafür benötigen, ist ein violett pigmentiertes Haarfärbemittel oder eine Silbertönung für das Haar sowie ein Haarpflegeprodukt, beispielsweise ein nährendes Shampoo oder einen Conditioner. Geben Sie eine kleine Menge der Haarfarbe zu dem Shampoo und mischen Sie die Produkte jeweils nur für eine Anwendung – fertig ist das hausgemachte Silbershampoo gegen Gelbstich!

Achtung: Das optimale Mischverhältnis von Shampoo und Coloration zu finden, ist nicht einfach und erfordert Übung. Tasten Sie sich also langsam heran und probieren Sie das Konzentrat zunächst auf einer einzelnen Haarsträhne aus!

7. Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um Silbershampoos

7.1. Wer sind die wichtigsten Hersteller von Silberspülungen?

Zu den prominentesten Herstellern von Silbershampoos zählen neben Rossmann und dm folgende Marken:

  • Weleda
  • Swiss-o-Par
  • L’Oréal
  • Schwarzkopf
  • Wella SP
  • Wella Professional
  • Guhl
  • Goldwell
  • Fan
  • Schauma
  • John Frieda
  • Tigi
  • Müller
  • Paul Mitchell
  • Udo Walz

7.2. Helfen Silbershampoos gegen Chlorwasser-Schäden?

Vor allem blondiertes Haar und extrem helles Naturblond können durch den Kontakt mit Chlorwasser vergilben. Zwar wirken Silbershampoos diesen Verfärbungen nicht präventiv entgegen. Im Anschluss helfen sie aber dabei, den Gelbstich aus den Haaren herauszuwaschen.

7.3. Können Silbershampoos auch für Pferde verwendet werden?

Silbershampoos bieten Pferdeliebhabern eine kostengünstige Alternative zu Schimmelshampoos.

Im Test eignen sich Silbershampoos durchaus auch, um einen Gelbstich aus dem Schweif oder der Mähne eines weißen Pferdes zu entfernen.

Spezialprodukte für Pferde, wie beispielsweise Schimmelshampoos, funktionieren nämlich nach einem ganz ähnlichen Prinzip, sind aber deutlich teurer. Als preisgünstigere Alternative können Pferdefans also durchaus auch ein Silbershampoo aus dem Friseurbedarf verwenden.

Vorsicht: Damit der Schweif des Pferdes keine blauen oder violetten Farbakzente bekommt, sollten Sie unbedingt darauf achten, das Silbershampoo nicht zu lange einwirken zu lassen.

7.4. Wo gibt es das beste Silbershampoo?

Ob Silbershampoos von dm oder Silbershampoos von Rossmann – die Drogerie ist die erste Anlaufstelle, um Produkte wie das bewährte Swiss-o-Par Silbershampoo oder das Silbershampoo von L’Oréal günstig zu kaufen. Auch online können Sie Haarprodukte günstig bestellen! Online-Haarpflegeshops bieten Silbershampoos in zahlreichen Varianten und Inhaltsgrößen an. Wenn Sie eine zusätzliche, kompetente Beratung wünschen, lohnt sich der Besuch bei einem Fachhandel für Friseurbedarf – persönlich vor Ort oder bei Internet-Anbietern für Friseurbedarf online.

7.5. Gibt es vegane Silbershampoos?

Viele Hersteller von Silbershampoos verzichten mittlerweile auf Tierversuche

Seit Jahren steigt die Nachfrage nach Kosmetik- und Haarpflegeprodukten wie Silbershampoos, die tierversuchsfrei und ohne Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs hergestellt werden.

Die Hersteller reagieren auf das Bedürfnis der Konsumenten und nehmen immer mehr Silbershampoos, die ohne Tierversuche produziert werden, in ihr Sortiment auf. Für fair produzierte, vegane Produkte wie beispielsweise silikonfreie Shampoos ist dm seit Jahren bekannt.

 

Die bekanntesten Hersteller mit tierversuchsfreier Silbershampoos sind:

  • Paul Mitchell
  • Balea
  • Fudge
  • Pro:Voke
  • Giovanni
  • Lee Stafford
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (52 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...