Vitamin-C-Serum Test 2018

Die besten Ascorbinsäure-Seren im Vergleich.

Das Wichtigste in Kürze
  • Vitamin C ist ein wichtiger Bestandteil unserer täglichen Ernährung. Wird das Vitamin unzureichend zugeführt, bilden sich schwerwiegende Mangelerscheinungen wie Zahnausfall und Hautzerfall – auch bekannt als die Krankheit Skorbut.
  • In unserer heutigen Zeit ist ein Vitamin-C-Mangel kaum noch ein Problem, da wir zu jeder Jahreszeit ausreichend Nahrungsmittel zur Verfügung haben, die uns mit dem Vitamin versorgen. Dazu gehören Zitrusfrüchte, aber auch Gemüse wie Broccoli.
  • Ein Vitamin-C-Serum nutzt die wohltuenden Wirkungen des Stoffes für die äußere Anwendung. Auf die Haut aufgetragen, soll es sich positiv auf eine Reihe von Bereiche auswirken. Unter anderem wird die Zellregeneration angeregt, was aktiv der Faltenbildung entgegenwirkt.

vitamin-c-serum test

Frische und strahlende Haut ist ein Zeichen von Gesundheit und Jugend. Um die Schönheit unserer Haut auch im Alter zu bewahren, stehen uns viele Möglichkeiten bereit. Wichtig ist eine gesunde Ernährung und ausreichende Bewegung. Darüber hinaus spielen aber auch die Gene eine Rolle – nicht jede Person ist im Bereich der Hautalterung gleich gut beglückt. Abgesehen von einem guten Lebensstil und den passenden genetischen Voraussetzungen, gibt es aber auch unzählige Mittel, die für die Hautbehandlung gedacht sind.

Sie versprechen, das Hautbild zu verbessern und Alterserscheinungen vorzubeugen. Ein solches Produkt ist das Vitamin-C-Serum. Das mit dem natürlichen Wirkstoff angereicherte Serum ist für die tägliche Hautpflege gedacht, und immer mehr Verbraucher greifen zu dem kleinen Wundermittel. Aber hält das Vitamin-C-Serum auch, was es verspricht? In unserem Vitamin-C-Serum-Vergleich 2018 erfahren Sie alles Wissenswerte zum Thema. Dank unserer Kaufberatung für das Vitamin-C-Serum, können Sie ein Gesichtsserum finden, das ideal zu Ihren individuellen Ansprüchen passt.

1. Was ist ein Vitamin-C-Serum?

In vielen Nahrungsmitteln steckt wertvolles Vitamin C.

Die Auswahl für Anti-Falten-Produkte ist enorm. Es gibt Gesichtspeelings, spezielles Gesichtswasser und Hautmasken aller Art. Jedes Produkt setzt auf andere Wirkstoffe und nutzt einen anderen Ansatz für die Gesichtspflege. Immer beliebter werden Produkte, die auf natürliche Wirkstoffe setzen. Sie sind häufig vegan und ohne Tierversuche hergestellt. Abgesehen davon, wird ihnen auch eine hohe Wirksamkeit zugesprochen.
Vitamin C kommt nicht in natürlicher Form im Körper vor. Es muss durch die Nahrung aufgenommen werden. Da es eine Vielzahl von Quellen für das Vitamin gibt, ist der tägliche Bedarf mit einer ausgewogenen Ernährung leicht gedeckt. Vitamin C ist wichtig für diverse Bereiche:

  • Stärkt das Immunsystem
  • Stärkt das Bindegewebe
  • Wirkt entgiftend

Aber es ist auch für die äußere Anwendung geeignet. Das Serum ist nur eine Art, den Wirkstoff in die tägliche Hautpflege zu integrieren. Es gibt Cremes und Lotionen, die ebenfalls mit Vitamin C angereichert sind. Der Wirkstoff hat verschiedene Auswirkungen auf die Haut:

  • Regt Kollagenproduktion an
  • Neutralisiert freie Radikale
  • Unterstützt die Zellregeneration

Die Wirkung als effektives Antioxidans ist offiziell bestätigt. Das Vitamin C ist also in der Lage, die sogenannten freien Radikale zu neutralisieren. Sie sind ein Nebenprodukt des Stoffwechsels. Werden sie nicht umgehend gebunden, können sie Zellschäden verursachen. Vitamin C ist in der Lage, die freien Radikale in hoher Konzentration zu binden.

2. Wie wird Vitamin-C-Serum angewendet?

In einem Vitamin-C-Serum-Test ist zu sehen, dass die hochwertige Hautpflege sehr leicht anzuwenden ist. Das Serum wird in kleinen Flaschen und in einzelnen Ampullen angeboten, was die Dosierung vereinfacht. Wie viel Serum Sie tatsächlich benötigen, hängt allerdings von mehreren Faktoren ab.

So ist es zum Beispiel relevant, wie gut Ihre Haut das Serum aufnimmt. Auch muss die Größe der zu behandelnden Fläche berücksichtigt werden. Angebote aus einem Vitamin-C-Serum-Vergleich eignen sich nicht nur für die Anwendung im Gesicht, sondern auch an anderen Körperstellen. Sie können zum Beispiel kleine Narben damit aufhellen und verblassen lassen.

Vitamin-C-Serum richtig anwenden Was ist zu tun?
Die Haut vorbereiten Vor der Anwendung für das Vitamin-C-Serum im Gesicht, reinigen Sie dieses mit einer milden Waschlotion. Wenn möglich, sollte diese pH-neutral sein. Warten Sie rund 15 Minuten nach der Reinigung, bevor Sie das Serum mit Vitamin C auf die Haut auftragen. Das gibt der Haut ausreichend Zeit, den natürlichen pH-Wert der Haut wiederherzustellen.
Das Serum auftragen Sie können das Vitamin-C-Serum mit den Fingern oder einem Wattepad gleichmäßig auf der Gesichtshaut verteilen. Sie sollten eine möglichst dünne Schicht auftragen. Wie viel Sie benötigen, finden Sie in einem individuellen Vitamin-C-Serum-Test heraus.
Nachbehandlung Warten Sie mindestens 15 Minuten, bevor Sie die Haut weiter behandeln. Nach spätestens 20 Minuten sollte das Serum komplett von der Haut aufgenommen sein. Ist noch immer Serum auf der Haut zu sehen, haben Sie zu viel aufgetragen. Die Reste lassen sich ohne Probleme mit warmen Wasser abwaschen.

Achtung: Wenn Sie zu viel Serum verwenden, reagiert es mit dem Luftsauerstoff und ändert die Farbe. Es wird leicht orange oder braun. Dies ist kein Grund zu Sorge. Das Serum einfach von der Haut waschen.

2.1. Die passende Konzentration wählen

konzentration serum
Zu Beginn der Behandlung sollten Sie testen, wie Ihre Haut auf das Serum reagiert.

Vitamin C hat nicht nur einen regenerierenden Effekt. Es sorgt auch dafür, dass alte Hautzellen sich von der oberen Hautschicht ablösen. Abhängig von der Konzentration des Serums, ist der Peeling-Effekt stärker oder schwächer. Für die erste Behandlung bietet es sich daher an, ein Serum mit einer geringen Konzentration zwischen 10 und 15 % zu wählen. Sobald Sie einschätzen können, wie Ihre Haut auf das Serum reagiert, können Sie die Konzentration bei Bedarf erhöhen. Das Serum mit hoher Konzentration hat Vorteile und Nachteile zu bieten:

  • Sehr guter Peeling-Effekt
  • Dringt tief in die Haut ein
  • Zeigt schnell Resultate
  • Hochpreisiger
  • Kann die Haut strapazieren

In diesem Zusammenhang möchten wir auch erwähnen, dass Vitamin-C-Serum bei Akne nur nach Absprache mit Ihrem Hautarzt genutzt werden sollte. Ist das Vitamin C zu hoch dosiert, kann es schädlich für das Hautbild sein.

3. Vitamin-C-Serum, Retinol oder andere Wirkstoffe?

Vitamin-C-Serum und Stiftung Warentest

Stiftung Warentest hat sich bisher noch nicht mit dem Thema Vitamin-C-Serum beschäftigt. Aber das Prüfinstitut ist davon überzeugt, dass Vitamin C den Körper fit für den Winter macht. Das Vitamin stärkt das Immunsystem und ist ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung.

Sie fragen sich, ob Vitamin C oder Retinol besser sind, um Ihre Hautalterung zu behandeln? Darauf gibt es keine klare Antwort. Retinol ist eine Vitamin-A-Form, und es hat eine ähnliche Wirkung wie das Vitamin C. Es regt die Zellbildung an, und es stimuliert die Kollagenbildung. Darüber hinaus fungiert es auch als wirksames Antioxidans. In vielen Anti-Aging Produkten finden Sie eine Mischung aus mehreren Wirkstoffen. Dazu gehören nicht nur Vitamin C und Retinol, sondern auch Q 10, Hyaluronsäure und Phosphatidylcholin.

4. Vitamin-C-Serum ̶ Kaufberatung

Das Angebot für Vitamin-C-Serum ist groß. Dabei ist es nicht einfach, Ihren individuellen Vitamin-C-Serum-Vergleichssieger zu finden. In einem direkten Vitamin-C-Serum-Vergleich sind es vor allem Produkte, die ölfrei und silkonfrei sind, die überzeugen können. Haben Sie besonders empfindliche Haut, halten Sie Ausschau nach einem Serum, das auch alkoholfrei ist.

4.1. Bekannte Marken für Vitamin-C-Serum

Sind Sie auf der Suche nach Ihrem Vitamin-C-Serum-Vergleichssieger, lohnt es sich, zu bekannten und erfahrenen Herstellern zu greifen. Die Kosten für das Serum variieren dabei stark. Das beste Vitamin-C-Serum muss aber nicht gleich aus dem oberen Preissegment stammen. Sie sollten für das Serum rund 15 Euro einrechnen. Von den folgenden Herstellern können Sie Vitamin-C-Serum kaufen:

  • Bionur,
  • NB Solution
  • Poppy Austin
  • john masters organics
  • Az Naturals Supplements
  • SatinNaturel
  • ArtNaturals
  • Uskincare US
  • InstaNatural
  • PurOrganica
  • Brodie&Stone
  • Brodie&Stone
  • Derma-nu Skin Remedies
  • Medipharma
  • Babor
  • Sisley Cosmetic
  • Bioderma
  • SkinCeuticals
  • Majestic Pure
  • NUXE, L’Oréal
  • Kiehls
  • Shiseido
  • Vichy
  • La Roche Posay
  • Lancaster Beauty

Günstiges Vitamin-C-Serum erhalten Sie online. Viele Shops führen eigene Kategorien für die Anti-Aging-Produkte.

5. Lebensmittel mit Vitamin C

Vitamin C ist in unzähligen Lebensmitteln zu finden. Es sind nicht nur Zitrusfrüchte, die mit dem Vitamin angereichert sind. Auch Beeren, Nüsse und sogar Bohnen sind ein guter Lieferant für das Vitamin. Da das Vitamin hitzebeständig ist, ist es auch in gekochten Lebensmitteln noch vorhanden.

Tipp: Sie können ein Vitamin-C-Serum selber machen. Dafür Vitamin-C-Pulver aus der Apotheke nutzen und ½ Teelöffel Pulver mit 1 TL destilliertem Wasser vermengen, um eine Mischung mit einer Konzentration von 10 % zu erhalten. Bitte unbedingt die Mischung an einer kleinen Körperstelle testen. Nach dem Auftragen mindestens 24 Stunden auf eine mögliche Hautreaktion warten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...